Verein

Der Fussballclub Spiez hat sich über die letzten Jahre zu einem der grössten Sportvereine von Spiez entwickelt. Rund 200 Junioren und Juniorinnen und 100 Aktivmitglieder frönen Woche für Woche dem Fussballspiel. Unterstützt wird der FC durch 120 Passivmitglieder und rund 100 Donatoren.

Sportliches

Unser Aushängeschild, die 1. Mannschaft, hat sich in der regionalen 2. Liga etabliert und durfte auch schon mehrere Saisons in der interregionalen 2. Liga spielen. In den vergangenen Jahren hat auch der Frauenfussball einen bedeutenden Platz im FC eingenommen. Ganz wichtig ist uns aber auch, die Freude am Fussballsport unseren Juniorinnen- und Juniorenmannschaften zu vermitteln.

Soziales

Selbstverständlich steht bei einem Sportverein der Sport selber im Vordergrund. Aber in der heutigen Zeit sind die gesellschaftspolitischen und sozialen Aufgaben gerade so wichtig geworden. Dank der aktiven Nachwuchsförderung kann den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung angeboten werden. Rund 40 Trainer und Trainerinnen sind mehrmals wöchentlich gefordert, den Fussballern das sportliche Rüstzeug zu vermitteln. Ebenso wichtig ist aber der soziale Teil ihrer Aufgabe: Verschiedene Charaktere und Nationalitäten zu einer Mannschaft zu verschweissen und sie auf ein gemeinsames Ziel einzuschwören.

Finanzielles

Die Vereinsaufgaben können nur erfüllt werden, wenn auch genügend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Der FC Spiez ist finanziell gesund. Wir sind aber darauf angewiesen, dass uns unsere Sponsoren und die grosse Donatorenvereinigung unterstützen und treu bleiben und die Vereinsanlässe erfolgreich durchgeführt werden können. Schliesslich wollen wir die Mitgliederbeiträge so tief wie möglich halten; Fussballspielen soll für alle erschwinglich sein und viel Freude bereiten.

Spiez, im März 2015